Dienstanweisung Schockraummanagement

  • Schockraum und Schockraummanagement

    zeitkritische bzw. Schockraum Patienten - i.d.R. Triage Rot

    Grundlagen Schockraummanagement

    1. Der Schockraum dient primär der Erstversorgung von kritischen Patienten. Der Schockraum wird durch die diensthabenden Ärzte besetzt, diese bilden im Rahmen eines Schockraumalarmes dann gemeinsam das Schockraumteam.
    2. Der Schockraumleader ist primär dafür zuständig, die Maßnahmen zu koordinieren. In der Regel wird dies durch einen Oberarzt (insofern nicht verfügbar ein Facharzt) der Anästhesiologie übernommen.
    3. Grundsätzlich ist ein Schockraum eine begrenzte Ressource, welche einen großen zeitlichen und organisatorischen Aufwand in Anspruch nimmt. Hier sollten nur vital kritische (lebensbedrohlich verletzte/kranke) Patienten behandelt werden.
    4. Basisschockraumteam für Traumaschockraum : 1 Unfallchirurig 1 Anästhesist & 1 Radiologe
    5. Basisschockraumteam für Innere Schockraum: 1 Internist 1 Anästhesist & ggf.1Radiologe

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!