Dienstanweisung Intensivstation

  • Dienstanweisung zur Behandlung von Intensivpflichtigen Patienten:


    Bei Behandlungen von Intensivpflichtigen Patienten muss ein Anästhesist Zusatzbehandler sein. Der Hauptbehandler bleibt der Arzt, aus der jeweiligen Fachabteilung.



    Jeden Tag:

    • Labor: ANÄ_klein / ANÄ_groß, 4x tgl art. BGA (Routineabnahme bei Observationspatienten)
    • Ober- oder Chefarztvisite
    • Bei Beatmungspatienten tgl Überprüfung der Beatmungsparameter

    Aufnahme:

    • Bei Aufnahme muss eine Notiz mit Aufnahmediagnose, Grund für Verlegung auf ITS und aktueller Zustand in der Patientenakte erfolgen.
    • Zstl zur schon bei Aufnahme erfolgten Untersuchung: Körperlich (Auskultation Carotiden, Cor, Pulmo, Abdomen, Perkussion, Palpation, Rekap, Pupillen) mit Doku!
    • Legen eines art. Zugangs, Großlumiger PVK, ZVK
    • Standartmonitoring: 6-Kanal-EKG, Pulsoxymetrie, IBP, ggf. PICCO o.ä.
    • Labor: ANÄ_groß + art. BGA

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!