Beiträge von DrSkelettos

    Dokumentation

    Die Ergebnisse der körperlichen Untersuchung sollten für die jeweiligen Organsysteme kurz und präzise zusammengefasst werden. Folgend finden sich Normalbefunde zu allen beschriebenen Systemen.


    Ganzkörperuntersuchung

    Keine sichtbaren Verletzungen, alle Knochen stabil.


    Kopf/Hals

    Keine Zyanose, Halsvenen nicht gestaut. Rachen reizlos. Schilddrüse nicht vergrößert tastbar, schluckverschieblich.


    Herz-Kreislauf-System

    Herztöne auskultatorisch rein und rhythmisch. Pulse peripher gut tastbar. Rekapillarisierungszeit < 2 Sekunden.


    Lunge/Atmung

    Lunge auskultatorisch seitengleich belüftet, vesikuläre Atemgeräusche, keine Nebengeräusche. Sonorer Klopfschall.


    Abdomen

    Abdomen weich, kein Druckschmerz, keine Abwehrspannung, keine Resistenzen. Darmgeräusche regelrecht über allen 4 Quadranten auskultierbar.


    Neurologisch

    Wach und ansprechbar. Pupillen mittelweit, isokor, rund, prompte direkte und indirekte Lichtreaktion.

    Hallo zusammen,


    um die aktuellen Entwicklungen für euch etwas transparenter zu gestalten möchte ich in der Zukunft in unregelmäßigen Abständen Entwicklungs-Logs veröffentlichen und euch über die sichtbaren und unsichtbaren Prozesse informieren. So wird vielleicht erklärlicher, warum manchmal mehr passiert und warum es manchmal ruhiger ist - neben Schwankungen in der Entwicklungsaktivität gibt es nämlich auch einfach viel, was im Hintergrund bearbeitet wird und erst später das Licht der Welt erblickt. :)


    Stand der Chirurgie

    Wir haben uns entschlossen, entgegen der bisherigen (und in Kürze noch anzupassenden) Roadmap den Entwicklungsfokus von der Chirurgie zum Rettungsdienst zu verschieben. Dies vor allem, weil wir nach dem Schließen der V1 schnellstmöglich mit der V2 in die nächste Testphase starten wollen und der Rettungsdienst dazu integraler Bestandteil ist. Die angekündigten Operationen (und weitere) werden daher etwas nach hinten geschoben, sind aber weiter in der Planung.


    Entwicklung des Rettungsdienstes

    Im Hintergrund läuft bereits die Entwicklung des Rettungsdienstes. Wie der aufgebaut sein wird könnt ihr noch mal in einer schon etwas älteren Ankündigung hier nachlesen. Wir bauen wie üblich zunächst eine erste bespiel- und damit testbare Version und stellen diese dann online, um möglichst rasch Feedback und Fehlermeldungen zu erhalten und das System möglichst fehlerfrei zu bekommen. Da es sich um ein sehr großes Update handelt wird das aber noch etwas dauern, einen genauen Zeitplan gibt es nicht. Danach werden neben dem Feinschliff sicher noch Funktionen ergänzt, bis alles einigermaßen ausgereift ist und wir das Spiel in eine öffentliche Testphase überführen können.


    Bisher ist im Frontend das Erstellen und Verwalten von Rettungsdienst-Bereichen Implementiert, im Backend ein extra Server mit Kartendaten aufgesetzt. Zusammengefügt wird das dann z.B. beim Erstellen des RD-Bereichs, wenn Landkreis/Kreisfreie Stadt automatisch nach Standort der Leitstelle erkannt und die Grenzen eingezeichnet werden.


    Vorbereitende Updates

    In Vorbereitung auf den Rettungsdienst laufen bereits einige Updates, die aktuell in unregelmäßigen Abständen sichtbar werden. Dazu gehört zum Beispiel die Neustrukturierung der körperlichen Untersuchung (der passende Kurs dazu steht in den Startlöchern, der entsprechende Updatelog folgt dann) und danach die Neustrukturierung der Anamnese. Vielleicht kommen noch ein paar andere Kleinigkeiten dazu, bevor der RD startet, dazu halte ich euch hier auf dem Laufenden.



    Beste Grüße

    DrSkelettos

    Ich rudere noch mal zurück - "Medikation bei Aufnahme" meint die eingenommene Medikation bei Aufnahme ins Krankenhaus, also quasi bei Überschreiten der Türschwelle und bezieht sich somit auf die Medikation aus dem ambulanten Sektor (bspw. Ramipril bei aHT). NICHT gemeint ist die Medikation bei Aufnahme aus der ZNA auf die Station. Somit ist die Einschränkung der Dauermedikation richtig, da das System davon ausgeht, dass alles andere nicht vorbestanden hat sondern in der ZNA hinzugefügt wurde. :)

    Korrigiere: Kann das sein, dass der in diesem Feld nur die Dauermedikation einträgt, die der Patient mir angibt und eben nicht die Medias, die ich ihm ur Aufnahme verordnet habe? Weil da klappts.. bei allen Anderen, welche mir keine Dauermedikation angeben klappt es nicht.

    Oh, das könnte der Haken sein! Es wird vermutlich die gleiche Funktion wie für die Entlassungsmedikation genutzt, bei der nur Dauermedikation abgefragt wird. Korrigiere ich zeitnah!

    Update 0.2.12

    Neuerungen

    • Dokumentations-Kategorie "Konsil"

    Verbesserungen

    • Design der Seitennavigation dezent angepasst
    • Neue Modal-Ansicht für Spielbereich (Auswahl zwischen KH beitreten und bauen)
    • D-Dimer-Wert für alle Erkrankungen erhöht

    Behobene Fehler

    • Auswahl von Medikamenten, Diagnosen und Fallpauschalen in Sortiertabellen war nicht mehr farblich hinterlegt
    • OP wurde in der Liste aktivierter Krankheitsbilder nicht erkannt
    • Zeichenfehler bei Anzeige der Behandlungsnotiz in der Abteilungsübersicht
    • HWI mit Pseudomonas aeruginosa war nicht behandelbar
    • Atemfrequenz war mit angelegtem Beatmungsbeutel als 0 angezeigt